ZUSAMMENHALTEN


 

Das NIG ist eine Schule mit einer großen Tradition. Seit über 70 Jahren gehen an unserem Internatsgymnasium Mädchen und Jungen nicht nur zur Schule, sondern leben zum Teil auf dem Schulgelände. Der Zusammenhalt zwischen Schülerschaft, Eltern, Ehemaligen, Lehrerinnen und Lehrern sowie den anderen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern macht daher den speziellen Reiz des NIG aus.

Dieser Zusammenhalt der Schulgemeinschaft wurde besonders deutlich, als die Schule 1994 von der Schließung bedroht war. Gemeinsam kämpften Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte, Eltern und auch Ehemalige erfolgreich für den Erhalt des NIG.

Wie groß die Verbundenheit mit dem NIG ist, zeigen die regelmäßigen Ehemaligentreffen an der Schule (auch mit Schulführungen). Diese werden vom Verein der Ehemaligen, Freunde und Förderer des Niedersächsischen Internatsgymnasiums Bad Bederkesa e.V. ehrenamtlich begleitet. Zahlreiche Spenden ehemaliger Schülerinnen und Schüler sorgen dafür, dass das einmalige Ambiente des Schulgeländes gewahrt bleibt sowie die sehr gute Ausstattung und Aktivitäten in den verschiedenen Bereichen ermöglicht werden.

Gemeinsam organisieren Schülerinnen und Schüler mit Lehrkräften im Sommer das zweitägige Musikfestival NIG Rock. Hier treffen sich ebenfalls neben Schüler- und Lehrerschaft, Ehemalige, Eltern und natürlich auch andere Musikbegeisterte.

Die Verbundenheit und der Zusammenhalt aller Beteiligten zeigt auch die Mitarbeit im hiesigen Sportverein und in der Freiwilligen Feuerwehr. Hand in Hand engagieren sich hier Schülerinnen und Schüler sowie zahlreiche Lehrerinnen und Lehrer. Chef der Feuerwehr ist übrigens unser Hausmeister.

Weitere gemeinsame Veranstaltungen, die den Zusammenhalt dokumentieren, sind die Spieleabende, der NIG-Seerundfahrlauf und das Niko(laus)fest. Letzteres findet alljährlich seit über 50 Jahren am 6. Dezember statt. Zur Freude (fast) aller präsentiert an diesem Abend der 11er-Jahrgang, bezogen auf das zurückliegende Jahr, ein unterhaltsames satirisches Programm über das Schulleben und den Rest der Welt.

Auch Klassen- oder Kursfahrten stärken die Gemeinschaft. Damit möglichst alle Schülerinnen und Schüler an gemeinschaftlichen Unternehmungen teilnehmen können, organisieren die Elternvertreterinnen und -vertreter des NIG die „Elternspende“.

Blättern