Futsalcup

Futsal2022-01
Futsal2022-02
Futsal2022-03
Futsal2022-04
Futsal2022-05

Am 16.12.2022 fand der traditionell vor Weihnachten ausgespielte NIG Futsal Cup unter der organisatorischen Leitung von Elisabeth Haase statt. Gespielt wurde mit 4+1 Spielerinnen und Spielern und nach vereinfachten Futsal-Regeln. Das besondere an dem Turnier war, dass es als Fair-Play-Turnier geplant war! Es gab somit keinen Schiedsrichter. Dieses Konzept setzten alle Mannschaften vorbildlich um, so dass es für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer ein großartiges Turnier wurde. Gespielt wurde in drei Jahrgangsklassen. Den Start machten die Teams der Klassen 5 bis 7. Fünf Mannschaften hatten sich gemeldet. Nach vielen spannenden und vor allem torreichen Spielen hatten die Teams „FC Tiger“ und „Eligella“ jeweils drei von den vier Spielen gewonnen. Die Tordifferenz musste entscheiden und so konnte das Team „Eligella“ das Turnier dieser Jahrgänge für sich entscheiden. Auch im zweiten Durchgang trafen wieder fünf Teams der Schuljahrgänge 8 bis 10 aufeinander. Jedes Team spielte jeweils einmal gegen jedes andere Team. Unschlagbar erwies sich hier das Team „Goatland“, welche ohne Gegentor dieses Turnier gewannen. Spannend war daher auch der Kampf um den 2. Platz, den sich die „Basketballer“ durch einen knappen 1:0 Sieg gegen den „1. FC Brogmus“ erspielten. In der letzten Runde des Tages konnten sich dann die Oberstufenschüler, Ehemalige und Lehrer untereinander messen. 15 spannende und knappe Spiele folgten. Der Zufall wollte es, dass das letzte Spiel des Tages auch gleichzeitig zum entscheidenden Spiel um den 1. Platz wurde. Dem bis dahin ungeschlagenen und taktisch und personell sehr gut aufgestellten Team „TVS Biesdorf II“ stellte sich „Mein persönliches Lieblingsteam“ entgegen, welches gesundheitlich angeschlagen und ohne Auswechselspieler „aus dem letzten Loch pfiff“. Da sie gegen das Team „LEGENDÄR“ nur zu einem Unentschieden gekommen waren, musste das Spiel auf alle Fälle gewonnen werden, im Gegensatz zu den Biesdorfern, denen ein Unentschieden zum Gesamtsieg reichte. Lange sah es nach einem torlosen Unentschieden aus, bis Chrispin Kamp mit einem genialen Tor den späteren 2:0 Sieg einleitete und somit „Mein persönliches Lieblingsteam“ den Turniersieg bescherte.

D. Eilers

Weitere Beiträge

Vom Abijahrgang des NIGs zu Mitgliedern der UN-Vollversammlung – der Abschlussjahrgang 2024 konnte im Rahmen des POL&IS-Planspiels der Bundeswehr…

Weiterlesen

Zum 2. Halbjahr wird unser Team weiter verstärkt durch unsere neue Referendarin Neele Alker mit den Fächern Deutsch und Erkunde. Wir wünschen einen…

Weiterlesen

Frostige Temperaturen draußen, warme und wohlige Töne im gut besuchten Forum des NIG anlässlich des Weihnachtskonzerts am Mittwoch, den 20. Dezember…

Weiterlesen

Neue Klasse, neue Gesichter, neuer Klassenraum… Der Übergang in die Sekundarstufe II bringt für die Schülerinnen und Schüler des 11. Jahrgangs einige…

Weiterlesen

Am 10.11.2023 und 17.11.2023 war es wieder soweit und es hieß: Zeit für Jugend trainiert für Olympia Handball. Die verschiedensten Schulen des…

Weiterlesen

ältere Beiträge finden Sie im Archiv.

Blättern