NIG-Beacher im Landesfinale

Beach Volleayball

Es ist vollbracht, die intensive Trainingsarbeit hat sich ausgezahlt – nach dem kleinen Durchhänger im letzten Jahr hat das NIG-Team bei „Jugend trainiert für Olympia“ diesmal wieder den Titel des Bezirksmeisters geholt und sich damit für das Landesfinale am 8.Juni qualifiziert.

Die Freude ist um so größer, weil sich auch der ältere Jahrgang im Quattro-Beach durchgesetzt hat – der dritte Platz reicht auch für die Fahrt nach Wilhelmshaven.

Das NIG-Team traf am 26.Mai bei widrigen Wetterbedingungen am Cuxhavener Strand gleich im ersten Spiel auf den Mitfavoriten Christians-Gymnasium Hermannsburg. Das Jungensduo Moritz Schmidt/Daniel Fischer verlor sein Match nach hartem Kamp mit 0-2 Sätzen, das Girls-Duo Hannah Jargow/Julia Haack konnte durch ein überlegen herausgespieltes 2-0 ausgleichen. Die Entscheidung musste also das Mixed bringen. Carina Kutovoj und Madhi Sarrarzada legten los wie die Feuerwehr und brachten Satz 1 mit 15-5 nach Hause, verloren aber Satz 2 mit 12-15. Im Entscheidungssatz hatten sie mit 15-12 die Nase vorn, das bedeutete den 2-1 Gesamtsieg für das NIG. In den folgenden Spielen gegen das Gymnasium Hittfeld und das Gymnasium am Wall Verden ließen die Beerster Sandwühler nichts mehr anbrennen und siegten jeweils 3-0 in der Gesamtwertung. Komplettiert wurde das Team von Celine Malek-Mirzaians und Alexander Kabel. Ein hoch zufriedener Trainer Jörg Schliwen freut sich jetzt auf die Begegnung mit den besten niedersächsischen Mannschaften am Jadebusen.

Zufrieden mit seinem Team war auch Coach Sebastian Frese, der am 25.Mai gleichfalls am Cuxhavener Strand das Quattro-Team zu einem dritten Platz führte. Nach verschlafenem Start – Auftaktniederlage gegen das Lichtenberg-Gymnasium Cuxhaven – steigerte sich das NIG-Team und gewann gegen die Jobelmann-Schule Stade und gegen die BBS Cuxhaven locker. Im Halbfinale setzte es eine letztlich unglückliche Niederlage mit 17-21 gegen den späteren Sieger Axel-Bruns-Gym Celle, aber das kleine Finale wurde gegen das Albert-Einstein-Gym Buchholz deutlich mit 21-6 gewonnen. Damit sind auch J.Haack, C.Malek-Mizaians, C. Kutovoj, Klea Mema, Nils Sinn, Niklas Kabel, M. Schmidt und M.Sarrarzada für das Endturnier am 7.Juni (gleichfalls in Wilhelmshaven) qualifiziert.

So hat die tolle Tradition der NIG-Volleyballer eine Fortsetzung gefunden – seit Einführung des Beach-Wettbewerbs hat keine Schule so oft die Landesendrunde erreicht wie das NIG!

Weitere Beiträge

Ganz nach diesem Motto ist im Schuljahr 2020/21 die erste Bläserklasse am NIG gestartet.

Weiterlesen

Heute zählen wir auf eure Unterstützung, damit wir gemeinsam den Sieg nach Geestland holen!

Vom 7. bis 27. Juli 2021 nimmt das NIG Bederkesa am…

Weiterlesen

Die ErasmusPlus-Projektgruppe hat am NIG Bad Bederkesa mit dem NIG-Fairteiler ein neues Projekt für Nachhaltigkeit umgesetzt. Es handelt sich um einen…

Weiterlesen

Insgesamt gut 250 Schülerinnen und Schüler des Niedersächsischen Internatsgymnasiums beteiligten sich in diesem Jahr an der Ortsreinigung in Bad…

Weiterlesen

Im Rahmen des Erasmus+ - Projektes zum Thema Nachhaltigkeit hat das NIG Bad Bederkesa am diesjährigen Earth Day am 22.04.2021 teilgenommen und auf…

Weiterlesen

ältere Beiträge finden Sie im Archiv.

Blättern