Navigation überspringen

Schulleben

Sportfreundliche Schule - NIG

erstellt von Es, Re

Wer das NIG kennt weiß, dass Sport hier einen sehr hohen Stellenwert hat. Wettkämpfe im Gerätebrennball, Unihockey, Handball, Basketball, Fußball und Ultimate Frisbee bei den Rundenspielen der 5. bis 8. Klassen, oft zusammen mit den Jahrgängen der Oberschule an der Mühle, der Drachenbootcup der 9. und 10. Klassen, jahrgangsübergreifende Turniere im Futsal oder Badminton, der NIG-Warrior, Sponsorenläufe, die Teilnahme an den Wettkämpfen bei „Jugend trainiert für Olympia“ im Volleyball, Beachvolleyball, Handball, Fußball und anderen Sportarten – meist in kooperativer Zusammenarbeit mit den Vereinen –, der Seerundfahrlauf, das breitgefächerte Kurs- und AG-Angebot, die jährliche Skifahrt der Klassenstufe 10 und vieles mehr zeigen die sportliche Seite des NIG.

Dieser hohe Stellenwert des Sports ist seit dem 19. Juli 2012 auch offiziell.

Im Rahmen eines großen Festaktes wurde dem NIG damals erstmals das Zertifikat „Sportfreundliche Schule“ für „hervorragende Leistungen und besonderes Engagement in der Bewegungsförderung von Kindern und Jugendlichen durch vielfältige Sport- und Fitnessangebote“ durch Frau Bienwald von der Niedersächsischen Landesschulbehörde überreicht.

Seitdem wird dieses Zertifikat immer wieder durch neue und innovative Ideen der Fachschaft Sport erneuert.

Als jährliches Highlight hat sich inzwischen der „NIG-Warrior"- Wettkampf fest am NIG etabliert. Hierbei messen sich Schülerinnen und Schüler unterschiedlichster Klassenstufen in einem Parcours, der an das bekannte Fernsehformat „Ninja-Warrior" angelehnt ist. Jedes Jahr lässt sich dabei die Sportfachschaft kreative Hindernisse einfallen, die die Kandidat*innen immer wieder vor neue Herausforderungen stellen. Hierbei hat sich gezeigt, dass die Teilehmer*innen zu Höchstleistungen auflaufen und über sich hinauswachsen.

Der immer wieder große Andrang durch Kandidat*innen und Zuschauer*innen zeigt, wie viel Spaß diese Veranstaltung mit sich bringt. Inzwischen ist der "NIG-Warrior" ein wichtiger Bestandteil im Konzept der „Sportfreundlichen Schule“.