Navigation überspringen

Aktuelles

Annie, Tim und der Diamantendieb!

Liebe Schüler/innen und Lehrer/innen des Niedersächsischen Internatsgymnasiums Bad Bederkesa,

am Mittwoch, den 05.06.2019, fand während der 3. und 4. Stunde in unserem Forum das Theaterstück "honesty" statt.

In dem Theaterstück ging es um zwei Teenager, die während eines Einkaufs im Supermarkt einen Dieb dabei beobachteten, wie er die Handtasche ihrer Nachbarin Miss Moltow stahl. Sie beschlossen daraufhin dem Dieb zu folgen. Annie und Tim stiegen in einen Zug ein, der sie unerwartet nach London brachte. Während der Zugfahrt stritten sich Annie und Tim mit der Fahrkarten-Kontrolleurin, weil sie keine Fahrkarten besaßen. Sie erklärten ihr die Geschichte mit dem Dieb, aber die Fahrkarten-Kontrolleurin ließ sich nicht auf das Gerede der Teenager ein. Kurz danach stiegen sie mit dem Dieb in London aus und der Dieb führte sie in ein Café. Sie folgten ihm auch durch einen Friseur zu ihm nach Haus. Tim beschmierte Annie mit Ketchup damit es so aussah, als würde sie bluten. Annie legte sich auf den Boden und fing an zu schreien und zu weinen, der Dieb bekam es mit und rief den Krankenwagen und die Polizei. Die Polizei und der Krankenwagen kamen an. Währenddessen versuchte Tim die Tasche zu holen. Der Dieb meinte, dass ihm die Tasche gehöre. Die Polizistin fragte ihn, was in der Tasche sei, doch er wusste es nicht. Sie untersuchte die Tasche und fand einen Diamanten. Alle strahlten. Die Polizistin hatte herausgefunden, dass er es war. Sie nahmen ihn fest und die Polizistin fuhr Annie und Tim nach Haus. Sie brachten die Tasche Miss Moltow zurück und dafür bekamen sie fünf Pfund Belohnung. Die Mutter fragte die zwei wo der Ketchup sei und woher sie die fünf Pfund hatten. Sie antworteten, es wäre eine lange Geschichte und den Ketchup hätten sie verloren. Am Ende sollten sie erneut in den Supermarkt gehen um den Ketchup zu holen…


Wir möchten gerne noch ein Feedback zu dem Theaterstück abgeben:

Unsere Erfahrung: Wir haben erfahren, dass ein englisches Theaterstück gar nicht so leicht zu verstehen ist. Eigentlich kann man es nur verstehen, wenn man fast bzw. alle Vokabeln in diesem Stück kennt. Die 6. Klassen konnten so gut wie alles verstehen.

Wie war es für uns? : Wir fanden es sehr abwechslungsreich und die Geschichte sehr, sehr toll.

Was war am besten? :

Alicia: ,,Ich fand den Dieb am besten, weil er so lustige und coole Grimassen gemacht hat und immer so gut drauf war."

Annika: ,,Ich fand es toll, dass Tobi (der Dieb), nachdem wir aufgeräumt hatten, mit uns Omlett in der Mitte (Schweinchen in der Mitte) gespielt hat.

Wir hoffen, wir konnten euch einen kurzen Einblick in das Theaterstück geben.

Eure Journalistinnen
Alicia & Annika