Navigation überspringen

Aktuelles

2. Platz im Kreisentscheid für die Handballer der WK IV

Am Donnerstag, den 8. November startete für die Schulmannschaften des NIG die Saison für Jugend trainiert für Olympia. Als erstes mussten die männlichen Handballer der Wettkampfklasse IV im Heimturnier am NIG ihr Können zeigen.

Im Kreis Cuxhaven hatten sich mit dem Gy Langen, dem Gy Wesermünde, dem Gy Otterndorf und dem NIG vier Mannschaften gemeldet, so dass ein Kreisentscheid über das Weiterkommen entscheiden musste.
Im ersten Spiel gegen das Gymnasium Wesermünde mussten die Jungs erst einmal ins Spiel finden. Bis zur Halbzeit war das Spiel sehr ausgeglichen und es stand zum Seitenwechsel 4:4. Nach dem Wechsel zeigten die Jungs dann ihr Können und gewannen das Spiel mit 9:4 Toren.

Auch das Spiel gegen die Otterndorfer wurde wieder sehr spannend. Leider konnte der knappe Rückstand vom Beginn des Spieles nicht aufgeholt werden, so dass die Otterndorfer mit 12:10 gewannen.
Das letzte Spiel gegen die Mannschaft aus Langen konnten die NIG-Handballer dann wieder mit 11:9 gewinnen.

Dies reichte jedoch nur für den 2. Platz, da die Otterndorfer alle ihre Spiele gewannen und sich somit für den Kreisgruppenentscheid qualifizierten. Wir drücken ihnen die Daumen!

Für das NIG spielten Lasse Imken, Moritz Reese, Constantin Samarin, Benjamin Coordes, Hannes Hiegemann, Neel Klink, Fabian Peters, Mika Reinicke, Tjark Brüns und David Cheung

Ein besonderes Dankeschön geht an Hauke Imken von der JSG Geestland der die Mannschaft wieder super gecoacht hat und an Lennart Sommer, Jann Lasse Stollenwerk und Jannes Imken, die als Schiedsrichter und Zeitnehmer ein großes Lob von allen Beteiligten für ihre absolut fair geleiteten Spiele bekommen haben